Kirche
evangelische
Eber­hards­kirche Tübingen
Bearbeiten
Beachten Sie auch die Veranstaltungen in der ÖkumeneKirch am Eck KaE.
Die Ankündigungen hier sind den Gemeindebriefen entnommen.
Grundsätzliches zu den Gottesdiensten siehe unter Gottesdienste


Beachten Sie auch unsere Hinweise (Kirchencafé, Gedanken des Kirchengemeinderates zur "Reformation heute", Tübinger Tafel sucht Verstärkung usw.)

Termine

Dienstag, 16. Januar, 18.00 Uhr Gemeindehaus Eberhardskirche Tübingen, Eugenstr. 28

Professor Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

(Ko-Präsident des Club of Rome)

„Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Vortrag und Gespräch zur Thematik des neuen Berichts des Club of Rome

„Wir sind dran“

Herzliche Einladung! Veranstaltende: Offene Kirche Tübingen in Kooperation mit Evang.Akademikerschaft in Württ. und Eberhardskirche Tübingen
Bibelgespräch Dienstag, 16. Januar
20:00 Uhr: Kirch am Eck – Im Gespräch mit der Bibel (Waßmann)
„Sein Antlitz leuchtete wie die Son- ne scheint..“
Offenbarung 1,9-18 (in Verbindung mit 2. Mose 34,29-35 Abschnitt für die Predigt am 20./21. Januar)

Freitag, 19. Januar
17:00 Uhr: Ausgabe MITEINANDER
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)

Samstag, 20. Januar
18:00 Uhr Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck (Waßmann)

Sonntag, 21. Januar – 3. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst (Waßmann)
Predigt: Offenbarung 1,9-18 Kollekte: Investitionsopfer für Turm Eberhardskirche
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder Anschließend:
11:15 Uhr:

Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang im Gemeindehaus

Eine Gelegenheit, sich im neuen Jahr bei einem Gläschen Sekt zu begrüßen. Renate Schäfer (1. Vorsitzende) wird Sie begrüßen mit einem Blick auf das vergange- ne und das neue Jahr. '# Bilder für den Jahresrückblick 2017 bitte per Stick oder CD an Pfr. Wiborg, Eugenstraße 21 oder per E-Mail: Jan-Christoph.Wiborg(at)elkw.de.
Für das Buffet bittet das Bewirtungsteam um kulinarische Beiträge. Wenn Sie etwas beisteuern möchten, dann senden Sie eine kurze Nachricht ans Sekretariat.
Email: Gemeindebuero.Eberhardskirche@elkw.de, in den Briefkasten des Gemeindebüros, Eugenstraße 21, oder telefonisch: 0 70 71/32 11 3.
Das Bewirtungsteam sollte wissen, was Sie beisteuern wollen. Damit die Vorbereitungen für den Neujahrsempfang rechtzeitig beginnen können, wäre es wichtig, dies bis spätestens 15.1.2018 zu tun.
Bitte nennen Sie auch die ungefähre Menge Ihrer Essens-Spende und vergessen Sie nicht, Name und Anschrift bzw. Telefon-Nummer anzugeben.
Wir freuen uns auf einen Neujahrsempfang, der auch kulinarisch mit einem vielfältigen Angebot alle Gäste verwöhnt.

Dienstag, 23. Januar

„Offenes Tanzen - Mit Schwung in den Tag

in der Kirch am Eck 14-tägig dienstags von 9.30 - 10.30 Uhr

Dienstag, 23. Januar
14:30 Uhr: Frauentreff: Rückblick auf das Reformationsjubiläum (Pfr. Harry Waßmann)
20.00 Uhr Gesprächsgruppe Eberhardskirche
Gemeindehaus Eberhardskirche - Café Salut
„Etty Hillesum“ – Eine christliche Mystikerin (Ulrich Honecker)

Freitag, 26. Januar
19:30 Uhr: Abendgebet (Gesangbuch Nr. 782)
20:00 Uhr: öffentl.Kirchengemeinderatssitzung

Samstag, 27. Januar
18:00 Uhr Gottesdienst zum Wochenschluss in der Kirch am Eck mit Abendmahl (Wiborg)

Vesperkirche vom 28. Januar bis 24. Februar 2017

Am 28. Januar wird die Vesperkirche wieder für vier Wochen geöffnet.
Die Martinskirche lädt jede Frau und jeden Mann herzlich dazu ein. Von 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr täglich geöffnet. Benefizveranstaltung und Gemeindebacktag in der nächsten Ausgabe des Gemeindebriefes

Sonntag, 28. Januar – 4. So. n. Epiphanias
10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl/Wein (Wiborg)
Predigt: Jeremia 9,22-23 Kollekte: für die Altenheimarbeit
10:00 Uhr: Für KinderKirche für Kinder

Mo., 29. Januar bis Sa., 3. Februar:

Bethel-Kleidersammlung

Plastiksäcke für die diesjährige Brockensammlung („Sammelt die übrigen Brokken!“ Joh 6,12) liegen ab Januar im Gemeindehaus bereit. Kleiderspenden für Bethel werden sortiert und verkauft. Der Erlös wird für die vielen Aufgaben der diakonischen Einrichtungen in Bethel verwendet.
Bitte bringen Sie nur gute und weiter verwendbare Kleidung und Wäsche in den Vorraum der Eberhardskirche. Die Betheler garantieren eine „faire“ Verwendung, d.h. auch: keinen Verkauf in so genannte Dritte-Welt-Länder. Zurzeit beschäftigt die Brockensammlung ca. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon zehn Menschen mit Behinderung. Diese Beschäftigungsverhältnisse können durch diese Spenden aufrechterhalten werden.

ÖlbaumDienstag, 30. Januar
20:00 Uhr: Tübinger Lernstub (Waßmann)
Bibel lesen mit Ohren für jüdische Auslegungen
Ein jüdischer Blick auf die Makkäbäerbücher
Lesestoff zur Vorbereitung gibt´s gerne bei H. Waßmann (T.31935)

Ausblick - Vorschau

Von Montag, 29. Januar bis Samstag, 3. Februar:
Kleidersammlung für Bethel

 

Familien-Ski-Freizeit geplant - 2019

Auf 1510 m liegt die Hütte „Crap la Foppa“ in Flims, mitten im Skigebiet, und nur über Lift zu erreichen. Vier Zimmer mit Kajütenbetten und zwei Massenlager mit je acht Liegestellen bieten 32 Personen Platz zum Übernachten.
Reserviert ist die Hütte vom 2.1.- 6.1.2019 für die Eberhardsgemeinde. Das ist noch lange hin! Und trotzdem möchten wir gerne jetzt schon wissen, welche Familien Lust auf einen gemeinsamen Hütten-Kurzurlaub haben. Durchkalkuliert ist das Ganze noch nicht. Bei voller Besetzung dürfte für eine vierköpfige Familie ein Betrag von rund 200,-€ zu Buche stehen, zuzüglich Verpflegungs- und Skipasskosten.
Bei einem gemeinsamen Vortreffen müsste dann besprochen werden, wie viele und welche Mahlzeiten in der Hütte eingenommen werden, wie die Anreise und der Materialtransport organisiert werden kann etc.
Interesse? Dann melden Sie sich doch unverbindlich bis 15.12. bei Pfarrer Christoph Wiborg unter Tel.: 07071/32113 bzw. jan-christoph.wiborg(at)elkw.de

Kirchencafé – Team: Dringend weiter Verstärkung gesucht!

Weiter sind helfende Hände für das Kirchencafé gesucht. Einmal die Woche, reglmäßig - oder ab und zu dabei sein - mithelfen - da sein für Gäste – von 9 bis 12 Uhr, das wär´s. Unser Team freut sich auf Ihre Unterstützung!
Und auch das

Freitagessen

braucht neue HelferInnen, seit Peter Heilemann und zwei Säulen seines Teams im wohlverdienten Ruhestand sind. Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Harry Waßmann - Tel. 31935 Mail: eberhardskirche@t-online.de

Kommentieren